Unterstützung bei der Basisversorgung

Standort bit Graz | Kategorie Ausbildungen soziale Berufe

Du bist im Bereich der Behindertenbetreuung, der Hauskrankenpflege oder der Langzeitpflege tätig und strebst eine ganzheitliche Begleitung von betreuungsbedürftigen Menschen an? In einer überschaubaren Ausbildungszeit bist du berechtigt, unterstützende Tätigkeiten im Bereich der Grundpflege und bei der Medikamenteneinnahme zu verrichten.

Kursübersicht

Unterstützung bei der Basisversorgung gem. GuKG § 3a

Ziel Unterstützung bei der oralen Nahrungs- und Flüssigkeitsaufnahme, Arzneimitteleinnahme, bei der Körperpflege sowie bei allen anderen Alltagsbereichen.
Ausbildungsdauer ca 3 Monate
Theorie: 80 Unterrichtseinheiten
Praxis: 40 Praktikumsstunden
Modell Berufsbegleitende Ausbildung
Teilnahme Teilnahme aus ganz Österreich möglich!

Alle näheren Infos zur Ausbildung in Theorie und Praxis findest du in der Übersichts-PDF hier.

Voraussetzungen

  • Vollendung des 18. Lebensjahres.
  • Erforderliche gesundheitliche Eignung und Vertrauenwürdigkeit für die Erfüllung der Berufspflicht.
  • Notwendige Kenntnisse der deutschen Sprache für die Berufsausübung.
  • Erfolgreicher Abschluss der allgemeinen Schulpflicht (9. Schulstufe).

Deine Ausbildungsziele

Mit Absolvierung des Ausbildungsmoduls erlangt man die Berechtigung zur Durchführung von unterstützenden Tätigkeiten bei der Basisversorgung (Körperpflege, Nahrungsaufnahme, usw.) sowie bei der Verabreichung von Arzneimitteln.

Zu den pflegerischen Tätigkeiten zählen:

  • Die Unterstützung bei der oralen Nahrungs- und Flüssigkeitsaufnahme sowie bei der Arzneimitteleinnahme
  • Die Unterstützung bei der Körperpflege
  • Die Unterstützung beim An- und Auskleiden
  • Die Unterstützung bei der Benützung der Toilette oder Leibstuhl einschließlichHilfestellung beim Wechsel von Inkontinenzprodukten
  • Die Unterstützung beim Aufstehen, Niederlegen, Niedersetzen und Gehen

Termine & Kosten

Kosten:

€ 690,– USt-frei (gem. § 6 (1) Z 11 UStG)

 

Termine & Anmeldung:
02. Dezember 2020 bis 17. Februar 2020

Mindestteilnehmerzahl 8 Personen. Die Ausbildung wird in kompakter Form in knapp aufeinander folgenden Blöcken angeboten.
Lehrgänge finden laufend im Jahr statt.

Hier geht’s zur Termin-Übersicht, den Kosten und zur Anmeldung:

Termine Theoriemodule

Die täglichen Präsenzzeiten sind von 08:00 Uhr bis 17.00 Uhr.
Eine 80%ige Anwesenheit der Theoriemodule ist die Voraussetzung für die Zulassung zur Abschlussprüfung!

Modulübersicht

02. – 03. Dezember 2019 20 UE
09. – 10. Dezember 2019 20 UE
16. – 17. Dezember 2019 20 UE
07. – 08. Jänner 2020 20 UE
13. – 14. Jänner 2020 20 UE
20. – 21. Jänner 2020 20 UE

Anfrage

Melde dich direkt bei uns, um mehr über den Kursstart, die Teilnahme-Voraussetzungen und die Terminplanung zu erfahren:

Sylwia Schug


ASSISTENTIN DER DIREKTION
Tel.: +43 316 28 55 50 487
Fax: +43 316 28 55 50 50

E-Mail: sylvia.schug@akademie-gesundheit.at

 

Lehrgangsmanagement
Beratungen Heimhilfe
Ansprechpartner Lehrgänge: Diplom, Heimhilfe
Korrespondenz SchülerInnen
Klassenbücher/Fehlzeiten

Mobil: +43 664 61 99 783

Heimhilfen-Ausbildung


Heimhilfen-Ausbildung (HH-01)   Ziel wichtige Grundhaltung für die erfolgreiche Ausübung dieses Berufes, Qualitätssteigerung in der Pflege…

Standort: bit Graz

 
ZUR KURSÜBERSICHT
Schulung von der Pflegehilfe zur Pflegeassistenz (PH-PA 06)


Schulung von der Pflegehilfe zur Pflege-Assistenz (PH-PA 06)   Ziel Mit den in der Fortbildung absolvierten Ausbildungsinhalten entsprechen…

Standort: bit Graz

 
ZUR KURSÜBERSICHT
Fach-Sozialbetreuung, Behindertenarbeit


Fach-Sozialbetreuung, Behindertenarbeit Zusatzmodul für Pflegeassistenz (vormals Pflegehilfe)   Ziel Fähigkeiten und Berechtigung für Tät…

Standort: bit Graz

 
ZUR KURSÜBERSICHT